Einladung zur Fahrt am 08.12.2022 nach Bonn

Kunstmuseum: „Max Ernst und die Natur als Erfindung“

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Kunstmuseum Bonn widmet Max Ernst eine große Ausstellung (etwa 150 Werke). M. Ernst, der Wegbereiter des Surrealismus, sah in der Natur einen phantastischen Kosmos; Natur als Inspiration, als Ursprung und
Modell für die Kunst.
Wir sehen Arbeiten von weiteren 25 Künstler/innen,
die ähnlich wie M. Ernst die Natur auf ihre Weise neu erfunden haben.
( z.B. Arp. Beuys. Horn. Klee. Miro. Polke. Roth. Ruff. Schultze.)

Abfahrt: Donnerstag, 08.12.2022, um 09.30 Uhr,
ab Saalbau Witten, Bergerstraße
Führungen: 12.00 Uhr (Pro Gruppe 20 Personen, jeweils 1,5 Std.)
Rückfahrt: ca. 16 Uhr (Änderungen vorbehalten)
Kosten: 37 € für Mitglieder/ 42 € für Nichtmitglieder
An- und Abmeldungen: ab Donnerstag, 24.11.22 bei Gisela Kern,
Tel.: 02302395315 oder 0178 1463557 ( Montag – Freitag 9 bis 14 Uhr),
oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Kosten in Rechnung stellen.
Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen).
Es gilt Maskenpflicht!
Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen unter Umständen ein
Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muss.

Hinweis:
– Fahrt nach Düsseldorf am 11.01.23, K20, „Mondrian“
– Fahrt nach Frankfurt/M. am 01.02.23, Kunstmuseum Schirn, „Chagall“
– Fahrt nach Bottrop am 26.02.23, Josef Albers Museum , „Huldigung an das Quadrat“
Einladungen folgen!

Der Vorstand des Kunstvereins wünscht allen Mitgliedern für die kommende Adventszeit Ruhe und Besinnlichkeit!

Einladung zur Fahrt am 24.05.2022 nach Wadersloh-Liesborn „Meisterwerke des Expressionismus“

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Museum Abtei Liesborn zeigt 40 Meisterwerke von 8 Künstlern der klassischen Moderne aus der Sammlung Johenning. Die Leihgaben der Stiftung Johenning wurden bisher in Deutschland nicht gezeigt. Von Paula Modersohn-Becker, Emil Nolde, Max Liebermann, August Macke bis Alexej Jawlensky veranschaulichen die Werke, wie vielfältig die Wege in die Moderne waren. In einem weiteren Raum sind Zeichnungen von Daniel N. Chodowiecki (1726-1801) zu sehen. Er war der populärste deutsche Kupferstecher, Grafiker u. Illustrator des 18.Jahrhunderts.

Abfahrt:
Dienstag, 24.05.2022 um 12 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße

Führungen:
14 Uhr und 15 Uhr (Pro Gruppe 20 Personen, jeweils 1 Stunde)

Bei bestehendem Interesse besteht im Anschluß an die Führungen die Möglichkeit in einem netten Bauernhofcafe in Wadersloh einzukehren!

Rückfahrt:
ca.16.15 Uhr (ohne Cafebesuch), anderenfalls ca.17.15 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Kosten:
25 € für Mitglieder/ 30 € für Nichtmitglieder

An- und Abmeldungen:
ab Montag, 09.05.22 bei Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 0178 1463557
(Montag – Freitag 9 bis 18 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl:
30 Personen

Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Es gilt Maskenpflicht!

Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muss.

Hinweis: Am 01.07.2022 Fahrt nach Neuss z.Skulpturenhalle u. Langen Foundation. Am 21.07.2022 Fahrt nach Kassel zur „Documenta fifteen“.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. M.H.Wolff (1.Vorsitzender)
GiselaKern (Schriftführerin)

Einladung zur Fahrt am 27.04.2022 nach Bonn „Das Gehirn. In Kunst und Wissenschaft“ und „Spektren. Farbe als Programm“.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Bonner BKH bietet eine große Ausstellung über das Gehirn – vor allem in der Kunst u. Kulturgeschichte, aber auch in der Wissenschaft (Hirnforschung, Neurologie, Psychologie) und Medizingeschichte. Ein facettenreiches Panorama!

Die Ausstellung Spektren beschäftigt sich mit dem Thema Farbe als programmatisches Mittel und versammelt kunst- u. kulturgeschichtliche Exponate aus über 100 Jahren. Es ist die erste Ausstellung, die vom gesamten Team der Kuratorinnen entwickelt wurde und dadurch viele unterschiedliche spezifische Forschungsschwerpunkte aufweist.

Abfahrt: Mittwoch, 27.04.2022 um 9.00 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße

Führungen:

1.) Gehirn: 11.30 / 11.45 / jeweils 1 Std. (Pro Gruppe 20 Personen)
2.) Spektren: 14.00/ 14.15 (1 Stunde)

Rückfahrt: 16 .15 Uhr ab Bonn (Änderung vorbehalten)
Kosten: 37 € für Mitglieder, 42 € für Nichtmitglieder
An- und Abmeldungen: ab Freitag, 11.04.22: Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder
0178 1463557( Montag – Freitag 9 bis 18 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Es gilt Maskenpflicht! Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muss.