Einladung zum Museumsbesuch am 31.08.2022 ins „U“ Dortmund

Sehr geehrte Damen und Herren!

„Flowers“ -Blumen in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts- heißt eine große Ausstellung des Museums Ostwall (MO) mit 180 Werken.

Vom Stillleben der klassischen Moderne bis zum kritischen Fotografenblick auf den Ausbeutungsbetrieb Schnittblumen, bis zu KunstBlumen. Der Campus Stadt der TU Dortmund bereichert das Blumen-Thema mit junger zeitgenössischer Kunst aus Grafik, Malerei, Fotografie und Plastik.

Termin:
Mittwoch, 31.08.2022

Führungen:
15.00 Uhr bis 16.30 Uhr (2 Gruppen je14 Personen)
Der Kunstverein übernimmt die Führungskosten!

Kosten:
Eigene Anreise / bitte rechtzeitig vor Ort sein, da Sie Ihre Eintrittskarte selber erwerben müssen! Eintritt 9 €, ermäßigt 5 €

An- und Abmeldungen:
ab Montag, 01.08.22, bei Gisela Kern, Tel.: 02302 395315, oder 0178 1463557 ( Montag – Freitag 9 bis 14 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Mindestteilnehmerzahl:
20 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Es gilt Maskenpflicht!
Beachten Sie bitte, dass in Museen unter Umständen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muss.

Einladung zur Fahrt am 21.07.2022 nach Kassel zur „Documenta fifteen“

Sehr geehrte Damen und Herren!

Alle 5 Jahre findet in Kassel die Documenta statt; immer in Bezug zur Weltgeschichte und daher auch stets aus politischen Gründen.

Mit der künstlerischen Leitung wurde das indonesiche Künstlerkollektiv ruangrupa betraut, das in der westlichen Kunstwelt bisher als Geheimtipp galt.

Abfahrt:
Donnerstag, 21.07.2022, um 08.30 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße

Führungen:

12.00 Uhr (2 Gruppen) und 12.15Uhr (Pro Gruppe 14 Personen, jeweils 2 Std.)

Rückfahrt:
ca. 17.15 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Kosten:

55 € für Mitglieder/ 65 € für Nichtmitglieder

An- und Abmeldungen:

ab Dienstag, 05.07.22 bei Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 0178 1463557 ( Montag – Freitag 9 bis 14 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Es gilt Maskenpflicht!
Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen unter Umständen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muss.

Hinweis:
Am 19.08.22 wollen wir das 40-jährige Bestehen des KV Witten feiern.
Einladung folgt!

Einladung zur Fahrt am 01.07.2022 nach Neuss zur ,,Raketenstation Hombroich“

Sehr geehrte Damen und Herren!

ln der Skulpturenhalle der Thomas Schütte-Stiftung werden Arbeiten des Künstlers Bertram Jesdinsky (1960-1992) präsentiert.

Eine bedeutende Rolle in den Bildern des Künstlers spielen Tiere, die scherenschnittartig und in starken Farben wiedergegeben werden.

Ca. 700m von der Skulturenhalle entfernt, befindet sich das Ausstellungsgebäude Langen Foundation, eine private Kunststiftung. Dort wird die Ausstellung ,,Song of Colors“ des irischen Künstlers Sean Scully mit mehr als 50 Werken gezeigt. Sowohl seine Gemälde, als auch die Skulpturen finden dort einen passenden Präsentationsrahmen.

Eine Führung kann dort leider nicht stattfinden.

Abfahrt:
Freitag, 01.07.2022, um 9.30 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße

Führungen:

11.00 Uhr und 12.30 Uhr (Pro Gruppe 20 Personen, jeweils 1 ,5 Std.)

Je nach Wetterlage können wir anschließend das Cafe Biemel, Raketenstation Hombroich, oder die Museumsinsel Hombroich (mit eigenem Cafe) besuchen.

Rückfahrt:
ca. 17.00 Uhr (Anderungen vorbehalten)

Kosten:
32 € für Mitglieder/ 35 € für Nichtmitglieder

An- und Abmeldungen:
ab Dienstag, 07.06.22, bei Gisela Kern, Tel.: 02302 395315, oder 0178 1463557 (Montag – Freitag 9 bis 14 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristigerAbsage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl:
30 Personen

Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft, Genesen). Es gilt Maskenpflicht!

Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen unter Umständen ein Nachweis über die lmpfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muss.

Hinweis:
Am 21.07.2022 Fahrt nach Kassel zur ,,Documenta fifteen“.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. M.H.Wolff
(1 .Vorsitzender)

Gisela Kern
(Schriftführerin)

Einladung zur Fahrt am 23.02.2022 nach Essen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Museum Folkwang feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen und wartet mit einer großen Impressionisten-Schau auf: “Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fliessenden Welt.“

In der Ausstellung sind erstmals wichtige Erwerbungen der Sammler Karl Ernst Osthaus und K. Matsukata mit Hauptwerken des Impressionismus und ostasiatischer Kunstwerke zu sehen.

Raumgreifende Installationen der zeitgenössischen japanischen Künstlerinnen Chiharu Shiota und Tabaimo zeigen das Zusammenwirken der älteren und der jüngeren Künstlergeneration.

Abfahrt: Mittwoch, 23.02.2022 um 12 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße
Führung: 13.45 bis 14.45Uhr (Pro Gruppe 20 Personen)
Rückfahrt: 16.00 Uhr ab Essen (Änderung vorbehalten!)
Kosten: 28 € für Mitglieder, 33€ für Nichtmitglieder

An- und Abmeldungen:
Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 0178 146 3557 (Montag – Freitag 9 bis 18 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Maskenpflicht!!!
Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muß.

Hinweis: Freunde des Fördervereins Märk. Museum lädt am Donnerstag, 10.02.22 um 18 Uhr zur Vortragsreihe „Unterm Pusenkoff“ ein. Maika-Letizia Wolff, M.A.Kunsthistorikerin stellt den Künstler Damian Hirst vor!

Einladung zur Fahrt am 19.01.2022 nach Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren!

Im Museum K20 wollen wir die Ausstellung: „Georges Braque.- Erfinder des Kubismus“ besuchen.

Anhand von 60 Meisterwerken aus internationalen Museen, Privatsammlungen und den Beständen der Kunstsammlung NRW, beschreibt die Ausstellung den beispielhaften Weg der modernen Kunst von der gegenständlichen zur abstrahierten Wirklichkeitswiedergabe.

Tempo und Intensität der Stilwechsel verblüffen bis heute.

Abfahrt:
Mittwoch, 19.01.2022,um 10 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße
Führung: 1.und 2.) 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr Pro Gruppe 15 Personen! 3.) 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Rückfahrt: 16.30 Uhr ab Düsseldorf (Änderung vorbehalten!)
Kosten: 35 € für Mitglieder, 40 € für Nichtmitglieder

An- und Abmeldungen: Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 0178 146 3557
(Montag – Freitag 9 bis 18 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Maskenpflicht!!!

Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muß.

Der Vorstand des Kunstvereins wünscht allen Mitgliedern eine besinnliche
Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das Jahr 2022!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. M.H.Wolff
(1.Vorsitzender)

GiselaKern
(Schriftführerin)

Einladung zur Fahrt am 16.12.2021 nach Duisburg

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das uns schon bekannte im Duisburger Innenhafen gelegene Museum „Küppersmühle“, hat einen Erweiterungsbau (36 Räume auf 2500 qm) bekommen. Die Sammlung Ströher – vom Bauhaus über die „Neue Leipziger Schule“, Nachkriegskunst und Informel -, sind vertreten. Einiges wird Ihnen vertraut sein.

Zunächst sieht man im vorderen Bereich der Küppersmühle die Arbeiten des deutschen Fotografen Andreas Gursky, der mit seinen digitial bearbeitenden Panoramen als Chronist unserer Zeit gilt. Diese Gursky-Schau besteht aus 60 Bildern aus 35 Jahren. Jedes einzelne Bild beeindruckt sehr!

Abfahrt: Donnerstag, 16.12.2021 um 9.30 Uhr, ab Saalbau Witten, Bergerstraße

Führung:

1.) 11.15 Uhr bis 12.45 Uhr
2.) 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Rückfahrt: 15.30 Uhr ab Duisburg (Änderung vorbehalten!)
Kosten: 32 € für Mitglieder, 37 € für Nichtmitglieder
An- und Abmeldungen: Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 0178 146 3557
(Montag – Freitag 9 bis 18 Uhr), oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
Hinweis: Am 19.01.2022 werden wir nach Düsseldorf fahren. K 20: „Georges Braque“- Erfinder des Kubismus. Einladung folgt!

Bei Teilnahme gilt die 2-G-Regel (Geimpft. Genesen). Maskenpflicht!!!
Beachten Sie bitte, dass in Museen u. Bussen ein Nachweis über die Impfungen bzw. der Genesung vorgewiesen werden muß.

Der Vorstand des Kunstvereins wünscht allen Mitgliedern eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das Jahr 2022!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. M.H.Wolff
(1.Vorsitzender)

Gisela Kern
(Schriftführerin)


Kontakt

Kunstverein Witten e.V.
Otto-Seeling-Str. 2
58455 Witten
Telefon: 02302 – 3958050
Mobil: 0177 – 3349660

Einladung zur Fahrt am 14.03.2020 nach Essen Museum Folkwang: „Der montierte Mensch“

Das Museum Folkwang gibt in der außergewöhnlichen Schau „Der montierte Mensch“ eine Übersicht über das Verhältnis Mensch-Maschine-Kunst in den vergangenen 120 Jahren.

Das Thema Mensch und Maschine beschäftigt uns nicht nur in der Gegenwart immer intensiver, auch die damaligen Künstler waren inspiriert, sich mit dem Wechselverhältnis Mensch und Maschine künstlerisch auseinanderzusetzen mit den Top Themen Industrialisierung, Technisierung und Digitalisierung. Es werden u.a. Werke von Otto Dix über Fernand Léger, John Heartfield bis Eduardo Paolozzi gezeigt.

Abfahrt: Samstag, 14.03.2020 , um 10.45 Uhr, ab Reisebushaltestelle
Pferdebachstr./Bebbelsdorf am Kreisverkehr
Führung: 12.15 Uhr bis 13.15 Uhr
Rückfahrt: 15.30 Uhr
Kosten: 25 € für Mitglieder, 30 € für Nichtmitglieder
An- und Abmeldungen: Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 01781463557 oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Einladung zur Fahrt am 08.02.2020 nach Köln

Wallraf-Richartz-Museum: „Inside Rembrandt“ 1606-1669

Anläßlich des 350. Todestags von Rembrandt ruft das Wallraf-Richartz-Museum das Rembrandtjahr aus und präsentiert unter dem Titel „Inside Rembrandt“ eine Reise ins Zentrum seines Schaffens.

Meister, Virtuose, Genie oder Star- die Synonyme für Rembrandt sind so vielfältig wie seine Kunst, die die Menschen weltweit begeistert. Neben eigenen Rembrandt-Werken zeigt das „Wallraf“ auch hockkarätige Leihgaben aus zahlreichen internationalen Häusern; z.B. hat die Prager Nationalgalerie
ihr faszinierendes Gemälde „Gelehrter im Studierzimmer“, erst zum zweiten Mal als Leihgabe auf eine Reise ins Ausland geschickt.

Abfahrt: Samstag, 08.02.2020, um 9 Uhr, ab Reisebushaltestelle
Pferdebachstrasse/Bebbelsdorf am Kreisverkehr
Führungen: 11 Uhr bis 12.45 Uhr und 11.15 Uhr bis 13 Uhr
Rückfahrt: 16.30 Uhr ab Köln
Kosten: 32 € für Mitglieder, 37 € für Nichtmitglieder

Einladung zur Fahrt am 11.01.2020 Bundeskunsthalle Bonn: Martin Kippenberger. Bitteschön Dankeschön

Einladung zur Fahrt am 11.01.2020 Bundeskunsthalle Bonn: Martin Kippenberger. Bitteschön Dankeschön

Ein groß angelegter Überblick der intensiven 20-jährigen Schaffenszeit des herausragenden deutschen Künstlers Martin Kippenberger(1953-1997) mit Zeichnungen, Plakaten, Fotografien, Künstlerbüchern, aber auch Gemälden, Skulpturen und raumgreifenden Installationen.

Abfahrt: Samstag, 11.01.2020,um 09:30 Uhr ab Reisebushaltestelle Pferdebachstrasse/Bebbelsdorf am Kreisverkehr
Führung: 12 Uhr bis 13.30 Uhr
Rückfahrt: 16 Uhr ab Bonn
Kosten: 26 € für Mitglieder, 31 € für Nichtmitglieder
An- und Abmeldungen:  Gisela Kern, Tel.: 02302 395315 oder 01781463557 oder gisi.kern@web.de

Laut Vorstandsbeschluss müssen wir bei Nichterscheinen oder kurzfristiger Absage die anteiligen Buskosten in Rechnung stellen.
Mindestteilnehmerzahl: 20

Personen Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Einladung zur Fahrt am 11.12.19 nach Münster „Turner. Horror and Delight“.

Einladung zur Fahrt am 11.12.19 nach Münster „Turner. Horror and Delight“.

Sehr geehrte Damen und Herren! Die Ausstellung „Turner. Horror and Delight“(Schrecken und Freude) stellt indes die Reisen des Briten in die Schweiz und nach Italien, seine Begegnung mit den Alpen und den arkadischen Landschaften in den Fokus. Die 80 Gemälde und Aquarelle aus dem „Museum Tate Britain“werden um 30 weitere Top Leihgaben europäischer Museen erweitert. Ein Höhepunkt der Bilderschau sind stimmungsvolle Aquarelle aus der Lagunenstadt Venedig.

Abfahrt: Mittwoch, 11.12.19 um 10 Uhr, ab Reisebushaltestelle Pferdebachstrasse/Bebbelsdorf am Kreisverkehr
Führung: 12 Uhr bis 13.30 Uhr
Rückfahrt: 17 Uhr ab Münster
Kosten: 28 € für Mitglieder, 33 € für Nichtmitglieder